Strände

Playa de Muro - feinsandiger Strand auf Mallorca

Dieser feine, goldfarbene Sandstrand gehört zum Gemeindebezirk Muro im nördlichen Teil Mallorcas. Er erstreckt sich zwischen den Orten Alcudia und Can Picafort auf 5,3 km Länge. Obwohl einige Bereiche des Strandes bebaut sind, gibt es noch viele unberührte und ruhige Abschnitte, mit romantischen Dünenlandschaften und Kiefernhainen. Für Liebhaber ausgedehnter Strandspaziergänger ist die Playa de Muro mit einer herrlich flachen Uferneigung das Nonplusultra. Sowohl nach Can Picafort oder nach Puerto de Alcudia können Sie ca. 6 km am Ufer entlangschlendern. Auch Kinder fühlen sich am herrlich weißen Sandstrand und dem türkisfarbenen Meer mit einem moderaten Wellengang wie im Badeparadies. Das Serviceangebot umfasst Liegen- und Schirmverleih, Kioske und Bars, Geschäfte, Wassersport, WCs, Duschen, Rettungsdienst und viele barrierefreie Rampen. Der nächste Hafen Alcudiamar liegt 2,4 Seemeilen entfernt. Zwischen Kiefern- und Wacholderwäldchen gibt es ein verschlungenes Netz aus Wegen durch die Dünen bis zum Strand. Tipp: Besuchen Sie Mallorcas größtes Naturschutzgebiet. Etwa auf der Hälfte dieses Küstenstreifens mündet der Kanal S´Oberta aus dem Naturschutzgebiet S´Albufera ins Meer. Genau dort befindet sich auch der Eingang zum Naturpark der über 300 Vogelarten beherbergt. Der Eintritt ist kostenlos.

Details zum Strand

Lage

Im Norden Mallorcas, an der Bucht von Alcudia.

Länge

5.300 m

Breite

35 m

Strandart

Naturstrand, feinsandig

Merkmale

  • Sanft abfallende Neigung des Strandes
  • kinderfreundlich
  • barrierefrei

Service

  • WC/Dusche
  • Restaurant/Bar
  • Verleih von Liegen und Sonnenschirmen
  • Tretbootverleih
  • Strandreinigung
  • Rettungdienst

Besonderheit

Dünenlandschaften an der Playa de Muro

Anfahrt & Parken

Aus Arta oder Puerto de Alcudia kommend über die Ma-12. Aus Muro kommend, zunächst über die Ma 3431, dann wechseln auf die Ma-12. Parken können Sie gebührenfrei in den Seitenstraßen zum Strand.

Erreichbarkeit

Zu Fuß, mit dem Auto, mit dem Schiff.

Große Karte bei Google Maps