Ausflüge/Sehenswürdigkeiten

Glasbläserei La Gordiola - Handwerkskunst auf Mallorca

Die Kunst der Glasbläserei ist eine Jahrhunderte alte Tradition auf Mallorca. Ein Besuch des 1719 gegründeten Familienbetriebes vermittelt vielfältige Eindrücke in die interessanten Techniken dieses Kunsthandwerks.

Sie finden den Betrieb an der Straße zwischen Palma und Manacor. In den Werkstätten kann man den Glasbläsern bei der Arbeit zusehen und sich vom Können und Geschick der Handwerker beeindrucken lassen. Die Vielfalt der in den Glasöfen gefertigten Werke reicht von Haushaltsartikeln, wie Vasen, Gläsern und Karaffen bis zu Lampen und Kronleuchtern. Die Unregelmäßigkeiten, die mundgeblasenen Glaswaren kennzeichnen, verleihen jedem Stück einen eigenen Charakter. Stets entsteht etwas Besonderes, zwar zerbrechlich, aber wertvoll und einmalig.

Gleich neben der Fabrik befindet sich das Museum. Eine umfangreiche Sammlung gewährt einen Einblick in die verschiedenen Etappen des 300 Jahre alten Unternehmens.

Pedro Torres erklärt in einem kurzen Interview den Vorgang der Anfertigung.

"Als Erstes fertigen wir die Masse." "Hier handelt es sich um eine Mischung aus Sand, Soda, Marmor und Oxid. Diese Mischung kommt bei 1.200 Grad in den Brennofen, wo sie sich in eine Glaspaste verwandelt."

"Nun nehmen wir von dieser, die für das zu fertigende Stück entsprechende Menge und bearbeiten diese am Tisch."

"Anschließend wechseln wir zur Werkbank und einem anderen Ofen wo das Stück wenn es abkühlt, erneut erhitzt wird."

" Später versehen wir das Stück je nach Bedarf, mit den passenden Verzierungen."

"Wenn auch dieser Vorgang abgeschlossen ist, wird das Stück bei ca. 500-600 Grad für 48 Stunden in einem anderen Ofen gebrannt." "Auf diese Weise wird vermieden, dass es zu Bruch geht."

La Gordiola ist täglich geöffnet.
Museum und Shop:Montag bis Samstag von 09:00-19:00 Uhr und Sonntag von 09:30-13:30 Uhr Werkstatt: Montag bis Freitag von 09:30-13:30 Uhr und von 15:00-18:00 Uhr sowie Samstag von 09:00-12:00 Uhr